Etappenort Sölden

Sölden leitet sich von „selda“ ab – ein alter Begriff für die kleinste bäuerliche Besitzgröße. Bereits seit etwa 1167 ist Sölden in Aufzeichnungen zu finden, damals allerdings noch als kleines Bergbauerndorf.

 

Heute ist es mit 467km2 und 3124 Einwohnern die flächengrößte Gemeinde Österreichs und einer der bekanntesten Tourismusorte des Landes.
Im deutschsprachigen Raum ist Sölden weitgehend als Austragungsort des FIS Alpinen Ski Weltcupauftakts bekannt, der jedes Jahr im Oktober am Rettenbachgletscher unter großem Publikumsandrang stattfindet.

Nicht weniger bekannt ist die Straße, die zum Zielbereich der Weltcuprennen führt: Dabei handelt es sich nämlich um die Ötztaler Gletscherstraße – ihres Zeichens Europas höchste befahrene Straße und damit auch für jeden passionierten Radfahrer ein verlockendes Reiseziel.

 

2018 ist die Ötztaler Gletscherstraße auch erstmals Teil des PEAKBREAK – The Alps Race und ermöglicht dadurch seinen Teilnehmer, den in Europa höchstmöglichen Punkt mit einem Rennrad zu erklimmen!

Sölden ist Etappenort für Etappe 6 und Etappe 7.