Etappe 4 - PEAKBREAK - The Alps Race
2868
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-2868,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Etappe 4

GRÖDEN – SULDEN AM ORTLER

Mittwoch, 4. Juli 2018

Gröden – Bozen – Terlan – Versein – Meran – Naturns – Schlanders – Sulden

167km |3.400hm

Tour de Südtirol mit atemberaubenden Ausblicken

Fast steht ein „Race Across Südtirol“ an. Von Ost nach West bietet dieser Tag Panoramen auf fast alle berühmten Bergmassive des Landes. Zunächst rollt das Feld durch das Grödnertal zurück Richtung Eisacktal. Von Waidbruck fällt es gemütlich bis Bozen. In Terlan zweigt die Route Richtung Versein ab. Auf der Hochstraße geht es weiter bis Oberndorf und von hier zurück ins Etschtal. Durch die Obstplantagen rund um Meran geht es weiter in den Vinschgau, den paradiesischen Apfelgarten Südtirols. In der Ferne wartet hier schon rund um Sulden am Ortler das Stilfserjoch. Ziel der Etappe ist nach einem anspruchsvollen Anstieg dann direkt in Sulden am Fuß des Ortler Massivs.

Start: tba

Zielschluss: tba

Etappenpartner

 

Category
Stages 2018